RLS gut behandeln UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

News & Aktuelles rund um RLS

Es ist uns wichtig, Sie regelmäßig mit aktuellen Themen rund um Ihre Erkrankung zu versorgen. Das Krankheitsbild RLS ist unglaublich vielschichtig und betrifft alle Bereiche des Lebens. Wir stellen regelmäßig interessante Themen zum Leben mit RLS für Sie zur Verfügung und fassen Tipps für die unterschiedlichsten Bereiche zusammen.

Immer aktuell informiert

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und stellen Sie sicher, dass Sie keinen Artikel mehr verpassen. Wir schicken Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle News zum Thema RLS zu. Wenn Sie den Newsletter nicht länger erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit wieder abbestellen.

  • Restless Legs und Depression

    Beim Restless Legs Syndrom führt die Unruhe in den Beinen häufig nicht nur zu schlaflosen Nächten. Fühlt sich ein Patient durch die Erkrankung in seinem Alltag stark eingeschränkt oder ist er durch den Schlafmangel andauernd übermüdet, dann kann RLS den Patienten seelisch stark beeinträchtigen und sogar eine Depression zur Folge haben. Dabei gilt: Antriebslosigkeit und das Unvermögen, Freude zu empfinden, sind Gefühle, die jeder Mensch kennt. Ein solches „Stimmungstief“ zu erleben, ist dabei in der Regel kein Grund zur Sorge. Zumeist gehen die düsteren Gefühle nach einigen Tagen vorbei, und positive Gedanken gewinnen wieder die Oberhand. Hält die gedrückte Stimmung jedoch länger an und ist stark ausgeprägt, so kann dies ein Anzeichen für eine Depression und somit ein „Alarmsignal“ sein. Je früher eine Depression erkannt wird, desto schneller kann den Betroffenen geholfen werden. Deshalb ist es wichtig, auf die Symptome zu achten.

    Weiterlesen

  • RLS und Begleiterkrankungen

    RLS-Beschwerden können im Rahmen von anderen Erkrankungen oder Mangelerscheinungen auftreten. Man spricht dann von einem sekundären oder symptomatischen RLS. Die Therapie der Begleiterkrankung lindert dann häufig auch die Symptome des RLS.136 Es gibt aber auch Patienten, die an anderen Krankheiten leiden, die nicht im Zusammenhang mit RLS stehen. Hierbei ist zu beachten, dass einige Medikamente bekannt sind, die die RLS-Beschwerden verstärken. Haben Sie Grund zu der Annahme, dass sich Ihre RLS-Beschwerden durch die Einnahmen von Medikamenten verschlechtern, sollten Sie Ihren Arzt umgehend daraufhin ansprechen.

    Weiterlesen

  • Restless-Legs-Syndrom und Depression

    RLS-Beschwerden können von Patient zu Patient unterschiedlich ausgeprägt sein. Einige Betroffene verspüren nur gelegentlich am Abend Missempfindungen und einen Bewegungsdrang.46 Bei anderen RLS-Patienten ist die Erkrankung dagegen so stark ausgeprägt, dass die Symptome das tägliche Leben und nahezu jede Ruhesituation beeinflussen.46 Einige RLS-Patienten leiden zudem unter Angststörungen und/oder Depressionen.47

    Weiterlesen

Newsletter Anmeldung

Unser kostenloser RLS aktuell Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich RLS.


Bedingungen:

Sie stimmen dem Erhalt des RLS aktuell Newsletter der UCB Pharma GmbH zu. Der RLS aktuell Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen zu Themen aus dem Bereich RLS.

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Zweck der Newsletter-Zusendung durch die UCB Pharma GmbH erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Zu statistischen Zwecken führen wir anonymisiertes Link-Tracking durch. Ein Rückschluss auf einzelne Empfänger ist nicht möglich.

Um den Missbrauch von E-Mail-Adressen zu verhindern, müssen Abonnenten die Bestellung unseres Newsletters in einem automatisierten Prozess per E-Mail bestätigen (Double-Opt-In).

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Zusendung des RLS aktuell Newsletter mit Wirkung für die Zukunft unter dieser Adresse oder dem in jedem Newsletter angegebenen Abmelde-Link widerrufen. Ein Widerruf ist auch per E-Mail an UCBCares.DE@ucb.com oder durch Zusendung einer Nachricht an unser Kundenservice-Center UCBCares™, entweder postalisch an: UCB Pharma GmbH, Alfred-Nobel-Str. 10, 40789 Monheim oder per Telefax an: 02173 48 4841 möglich.

Kostenloser Kontakt
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".