Restless Legs Syndrom
(RLS)

Leben mit RLS

Was verändert sich in meinem Leben nach der Diagnose RLS? Worauf muss ich achten und was hilft mir dabei, ein erfülltes sowie selbstbestimmtes Leben zu führen? Finden Sie hier Informationen zum Alltag mit RLS!

Was ist RLS?

Das Restless Legs Syndrom (RLS) ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankung des Nervensystems. Es macht sich durch Bewegungsunruhe, Missempfindungen und Schmerzen in den Beinen bemerkbar.

Erfahrungen von Betroffenen

Erste RLS-Anzeichen bemerkte Cosima (aus Berlin) mit Mitte 20. Zunächst traten die Beschwerden nur ab und an auf und beeinträchtigten sie nicht sonderlich. Im Laufe der Jahre wurden die RLS-Symptome intensiver und immer häufiger zu einer Belastung im Alltag. Als ihr im Wartezimmer ihrer Ärztin ein Flyer über RLS in die Hände fiel, wusste sie sofort „das habe ich“.

Experteninterviews mit Frau Dr. Peglau

Frau Dr. Peglau spricht in ihren informativen und anschaulichen Videos zu den Themen: